Meine Ziele

Meine Interessenschwerpunkte liegen in der Wirtschaft, Kultur, den Finanzen und der Digitalisierung.

  • Wirtschaft

Wirtschaft

In meiner ehrenamtlichen Arbeit als Wirtschaftsjunior konnte ich in den letzten Jahren Unternehmern, Führungskräften und Vertretern der Kommunalpolitik in Dessau-Roßlau und auch landesweit auf Augenhöhe begegnen und ein Netzwerk knüpfen. Den engen Austausch zwischen regionaler Wirtschaft, der Verwaltung und den Bürgern halte ich für essentiell, damit wir alle gemeinsam unsere Stadt weiterentwickeln. Nur bei rechtzeitiger und transparenter Kommunikation in alle Richtungen können alle Belange berücksichtigt werden. Investoren und Gründer benötigen einheitliche und einfache Entscheidungsgrundlagen.

  • Kultur

KulturSeit meiner Jugend verbindet mich eine enge persönliche Beziehung mit der Kunst, dem Theater und der Musik. Im Laufe der letzten Jahre konnte ich mitverfolgen, wie das Bauhaus, das Anhaltische Theater und lokale Veranstaltungsorte zusammenwirkten. In der Kooperation mit Gastronomie und Handel können hier großartige Projekte entstehen und Jung und Alt begeistert werden. Hier kann die Stadt Synergien schaffen und fördern.

  • Finanzen

Dessau-Roßlau muss sparen, so wie viele andere Kommunen. Dies darf jedoch nicht am falschen Ende geschehen. Wirtschaftlich strategisch wichtige Investitionen, welche nicht immer unmittelbar, aber dennoch nachhaltig die Infrastruktur stärken, müssen umgesetzt werden. Ich meine, die Stadt muss sich hier als Dienstleister verstehen, der dem Bürger und den Unternehmen ein attraktives Gesamtpaket bieten muss. Sowohl für langjährige Dessau-Roßlauer als auch für Zugezogene muss die Stadt an den richtigen Stellen in attraktiven Wohnraum, Infrastruktur und Wirtschaft investieren.

  • Digitalisierung

DigitalisierungEin Wort, welches für viel Potenzial in allen Lebensbereichen steht: Der frühzeitige und verantwortungsbewusste Umgang mit den neuen Medien in Dessau-Roßlauer Schulen, die Anbindung privater Haushalte und Unternehmen an Hochgeschwindigkeitsleitungen, die Einführung mobiler Bezahllösungen und auch das e-Government, also die digitale Kommunikation und Antragsbearbeitung für Bürger und Unternehmen muss in unserem Zeitalter höchste Priorität bei der Stadtverwaltung haben. Darum möchte ich mich gern zu dem Thema für Sie einbringen.